Wissenswertes

Was Sie schon immer über Wohnheime wissen wollten – lesen Sie hier aktuelle News und andere interessante Beiträge rund um Monteurzimmer, Boardinghäuser und andere Arbeiterunterkünfte.

Wo findet man in München eine Unterkunft zum Oktoberfest?

Vom 22. September bis zum 07. Oktober ist es soweit: Bereits zum 185. Mal öffnet das Münchner Oktoberfest seine Tore für eine Vielzahl von Besuchern. Rund 6 Millionen Gäste aus aller Welt werden auf dem Traditionsfest erwartet, und an 16 Tagen wird in den Festzelten und den Fahrgeschäften wieder gefeiert, was das Zeug hält.

Unterkunft während der Wiesn

Viele der Oktoberfest-Besucher und auch Mitarbeiter stehen jedoch alljährlich vor einem Problem: Besonders während der Wiesn-Zeit sind gute Unterkünfte in München rar, Hotels und Pensionen schon Monate im Voraus ausgebucht. Das größte Volksfest der Welt ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt München: Einen Milliardenbetrag brachten die 6,4 Millionen Wiesn-Besucher im vergangenen Jahr ein. Rund 400 Millionen Euro gaben die auswärtigen Festgäste allein für ihre Unterbringung aus. Wo also übernachten, wenn man während dieses 16-tägigen „Ausnahmenzustandes“ das größte Volksfest der Welt besuchen möchte oder aber während dieses Zeitraums selbst dort arbeitet?

Wir bieten die Lösung: Preiswerte Übernachtung bei Bader Appartements & Wohnheime

Sie arbeiten als Bedienung in einem der Festzelte und benötigen während des Oktoberfestes eine günstige Unterkunft auf Zeit? Doch wo findet man während des Oktoberfests ein günstiges Zimmer in München? Bei Bader Appartements & Wohnheime sind Sie genau richtig. In München bieten wir Ihnen in unseren Wohnheimen Zimmer als 1-Bett-, 2-Bett- oder Mehrbettzimmer an. Unseren Gästen stehen in jedem Zimmer ein Waschbecken, ein Kühlschrank, kostenloses WLAN und SAT-TV zur Verfügung. Unser Bettwäsche-Service sorgt zudem regelmäßig für frische Bettwäsche. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Gäste über die gesamte Zeit ihres Aufenthaltes bei uns wohlfühlen und eine schöne Zeit auf dem Münchner Oktoberfest verbringen können.

Planen Sie mit den Mitarbeitern Ihrer Firma einen Betriebsausflug zur Wiesn oder möchten Sie als Privatperson ein paar kurzweilige Stunden auf dem Oktoberfest verbringen, ohne anschließend gleich wieder nach Hause fahren zu müssen? Auch unter www.centerroom.de finden Sie zahlreiche Vorschläge für zentrale Übernachtungsmöglichkeiten wie z. B. Apartments oder Boardinghäuser in München. Unsere wohnlichen Appartements sind höherwertig eingerichtet und mit eigenem Bad inklusive Dusche und WC ausgestattet. Die einzelnen Apartments sind für die Unterbringung von jeweils ein bis vier Personen geeignet

Unterkunft Oktoberfest München

Während der Münchner Wiesn sind Übernachtungsmöglichkeiten in der Stadt heiß begehrt.

Wohnen auf Zeit

Es gibt verschiedenste Modelle für Wohnen auf Zeit. Die Bader Appartements & Wohnheime GmbH betreibt Monteurzimmer und Apartmenthäuser für Handwerker, Monteure und Baufirmen (1-Bett-, 2-Bett- oder Mehrbettzimmer in Wohnheimen). Die Arbeiterwohnheime sind die perfekte Unterkunft für kleine bis sehr große Personengruppen. Neben klassischen Monteurzimmern sind unterschiedlichste Unterbringungsformen für Wohnen auf Zeit möglich. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene Modelle für Wohnmöglichkeiten vor.


Boardinghouses
Diese Form des Wohnens erfährt in Großstädten wie München derzeit wachsende Nachfrage: Boardinghouses bieten hochwertig ausgestattete Apartments für Privat- und Geschäftsreisende, die für längere Zeit zentral in der Stadt wohnen möchten. Zumeist werden die Wohnungen für mehrere Wochen oder Monate an Mitarbeiter von Firmen mit wechselndem Wohnsitz vermietet.
Unter einem Boardinghouse oder auch „Serviced Apartment“ versteht man eine moderne Unterkunftsart in städtischer Lage, die auf das Langzeitwohnen von Gästen ausgerichtet ist. Es handelt sich dabei um möblierte Apartments, die sich von ihrer Ausstattung her an privaten Wohnungen orientieren, weshalb man ein Boardinghouse oft auch als „Zuhause auf Zeit“ bezeichnet. Der Service kann von einem sehr geringen Angebot bis hin zu hotelähnlichen Leistungen wie Frühstück oder Zimmerservice reichen. Im Vergleich zu einem Hotel ist ein Boardinghouse auf dauerhaftes Wohnen ausgelegt.
Boardinghouses und möblierte Apartments in München
Zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten für Ihr ganz persönliches komfortables „Wohnen auf Zeit“ finden Sie unter centerroom.de, der Adresse für exklusive Boardinghouses und möblierte Apartments in München.
Die centerroom Boardinghouses bieten höherwertig eingerichtete, wohnliche Apartments mit eigenem Bad inklusive Dusche und WC. Die einzelnen Apartments sind zur Unterbringung für jeweils ein bis vier Personen ausgerichtet und stehen für gehobenen Wohnstandard. Sie sind beispielsweise ideal zur Unterbringung von Fachkräften, Ingenieuren sowie Zeit- oder Vorarbeitern.


Aparthotel/Apartmenthotel
Der Begriff des Apartmenthotels ist nur schwer vom Boardinghouse abzugrenzen. Man spricht hier von einem Hotel, in dem die Gäste in Apartments oder Studios, also in vollständig eingerichteten Wohnungen, untergebracht sind. In der Regel sind Aparthotels auf kürzere Aufenthalte als Boardinghouses ausgelegt.


Apartment
Im Gegensatz zum Aparthotel bezeichnet das klassische Apartment eine Unterkunft mit Schlaf- und Wohnräumen sowie einer Kochnische. Serviceleistungen wie sie in einem Boardinghouse angeboten werden sind bei dieser Wohnform jedoch nicht inbegriffen. Hinter einem Apartment verbirgt sich zumeist eine 1-Zimmer-Wohnung . Begriffe, die Synonym verwendet werden, sind Kleinwohnung oder Studio.


Pension
Eine Pension ist ein Beherbergungsbetrieb, der sich in der Regel in privater Hand befindet, jedoch einem Hotel ähnelt. Die Unterkunft erfolgt meist für einen Aufenthalt von mehreren Tagen und Nächten, wobei den Hausgästen normalerweise auch Speisen angeboten werden. Im Unterschied zu einem Boardinghouse ist der Aufenthalt in einer Pension auf einen kürzeren Zeitraum ausgelegt.

Wohnen auf Zeit

Besonders in Großstädten gibt es Nachfrage für kurzfristigere Apartments

München – Hauptstadt der Pendler

Die Stadt München ist eine absolute Pendlerhochburg. Deutschlandweit gibt es in keiner anderen Stadt mehr Pendler. 2016 arbeiteten rund 355.000 Menschen, die außerhalb der Stadtgrenze wohnen, in München. Der Anteil der Pendler steigt seit Jahren an. Das macht sich auch an der hohen Nachfrage nach den Monteurzimmern unserer Bader Appartements & Wohnheime GmbH bemerkbar. Die Arbeiter, die in unseren Arbeiterwohnheimen untergebracht werden, fahren in der Regel nur am Wochenende oder im Urlaub nach Hause zu Ihren Familien. Meist ist die Entfernung zum Wohnort so groß, dass tägliches Pendeln aus Zeit- und Kostengründen gar nicht in Frage kommt.
Wer beruflich nicht an einem Standort tätig ist und häufig für längere Zeit in einer Stadt unterkommen muss, kennt die Suche nach einer geeigneten Pendlerunterkunft nur zu gut. In den Monteurzimmern der Firma Bader kommen große und kleine Gruppen an Arbeitskräften komfortabel unter. Wir betreiben Appartements in München und Landshut und bieten preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten auch für längere Auftenthalte in zentraler Lage.
Ist die Pendlerunterkunft einmal gefunden, stellt sich die Frage nach dem Weg vom Heimatort zur Unterkunft am Arbeitsort. Egal, ob mit Bahn, Pkw oder Fernbus. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich die Entfernung zwischen Wohnheim und Wochenenddomizil zurücklegen lässt. Das Verkehrsmittel sollte gut ausgewählt werden, um die Pendelstrecke kostengünstig und schnell bestreiten zu können. Die Bewohner unserer Monteurunterkünfte und Boardinghäuser nutzen unterschiedliche Möglichkeiten für ihren Arbeitsweg.


Öffentliche Verkehrsmittel
Das öffentliche Verkehrsnetz rund um München ist perfekt erschlossen und bietet schnelle Zugverbindungen in alle Richtungen. Gerade am Wochenende trifft man hier jedoch auf übervolle Züge und Straßen- bzw. U-Bahnen. Je nach Häufigkeit der Pendelfarhten kann durch den Erwerb eines Abos ein günstiger Fahrpreis erzielt werden. Ticket-Auskunft und Fahrpläne finden sich unter http://www.mvv-muenchen.de/. Wenn Sie wissen möchten, welche Haltestellen unseren Monteurunterkünften am nächsten gelegen sind, können Sie dies bei der Beschreibung unserer Unterkünfte unter hier nachlesen.


Fernbus
Die Fahrt mit dem Fernbus ist eine der preiswertesten Möglichkeiten, jedoch weniger komfortabel und schnell als die Fahrt mit der Bahn oder mit Fahrgemeinschaften. Fernbusse fahren in größeren Städten meist Busbahnhöfe und weitere Haltestellen an.


Fahrgemeinschaften
Fahrgemeinschaften – egal, ob mit Arbeitskollegen oder Fremden, sind eine weitere beliebte Möglichkeit des Pendelns. Wer sich mit anderen Pendlern zusammenschließt, kann nicht nur Spritkosten sparen, den Verkehr entlasten und nette Unterhaltungen auf der Fahrt führen. Bei einem voll besetzten Fahrzeug ist die Fahrgemeinschaft mit Privatfahrzeugen die günstigste Pendelvariante. Idealerweise lassen sich unter Kollegen Fahrgemeinschaften bilden. So kann direkt von der Unterkunft oder vom Arbeitsort aus gemeinsam gestartet werden. Wer sich mit seinen Arbeitskollegen zusammenschließen kann, ist in der Regel am schnellsten unterwegs. Es kann direkt nach Arbeitsende von der Monteurunterkunft oder von der Baustelle bzw. dem Arbeitsort gestartet werden – ohne Rücksicht auf Fahrpläne und Verspätungen des öffentlichen Nahverkehrs.


Mitfahrgelegenheiten
Auch Mitfahrgelegenheiten mit unbekannten (Mit-)Fahrern können sich anbieten. In der Mitfahrzentrale https://www.mifaz.de/muenchen/biete.html/ veröffentlichen Privatpersonen einmalige und regelmäßige Mitfahrangebote. Wer sich die Spritkosten teilen möchte und auf der Fahrt gerne in Gesellschaft ist, trifft mit dieser Pendelmöglichkeit die richtige Wahl.
Unsere Arbeiterwohnheime liegen nah am Zentrum und sind perfekt an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. So wird der Weg zur Arbeit unter der Woche sowie der Weg nach Hause an den Wochenenden vereinfacht.
Unter https://www.busliniensuche.de/busverbindungen/muenchen/ können Sie unterschiedliche Möglichkeiten vergleichen.
Bei uns finden Sie ein günstiges Pendlerzimmer oder eine geeignete Unterkunft zentral in München oder Landshut. Auch für längerfristige Aufenthalte in der Stadt empfiehlt sich ein Zimmer in unseren Arbeiterwohnheimen oder Boardinghäusern.

Pendeln nach München

Viele Monteure sind Wochenendpendler

Monteure in München

Die Metropolregion München ist das Wirtschaftszentrum Bayerns und mit fast einer Million Beschäftigen Deutschlands zweitgrößter Beschäftigungsstandort. Durch die starke Immobiliennachfrage boomt in München gerade nicht zuletzt die Baubranche und bringt Jahr für Jahr zahlreiche Monteure in die Stadt. Gerade in den Sommermonaten leisten Saisonarbeiter auf den Baustellen und den Industrieanlagen der Stadt Schwerstarbeit. Ein Blick auf die Baustellenübersicht der Stadt München lässt nur vermuten, wie viele saisonale Arbeitskräfte hier während des Baustellenbetriebs mittlerweile beschäftigt sind. Sobald der Frost nachlässt, geht der Baubetrieb richtig los und bis zum Wintereinbruch bringen die Monteure eine beachtliche Anzahl an Arbeitsstunden zusammen. Die Bauarbeiter arbeiten für große Bauprojekte über viele Monate am Standort oder werden für kurzfristige Montagearbeiten in die Stadt bestellt. Unter der Woche fahren sie meist nicht nach Hause, da der zeitliche Aufwand und die Fahrtkosten dies aufgrund der hohen Entfernung zum Wohnort nicht zulassen.

Was heißt „auf Montage arbeiten“?
Die Bezeichnung Monteur bzw. der geläufige Begriff „auf Montage arbeiten“ können in die Irre führen. Denn die Tätigkeit muss nicht zwingend mit der Montage von technischen Anlagen zusammenhängen. Monteure sind in vielen Einsatzzweigen gefragt: neben klassischen Baustellenarbeitern werden auch Installateure und Industriearbeiter für zeitlich begrenzte Projekte nach München bestellt. Teils von deutschen Firmen, teils werden auch Arbeitskräfte aus dem Ausland angefordert. Die Montagearbeiter nehmen die monatelange Anstrengung auf sich und verbringen die Arbeitswoche von ihren Familien getrennt auf den Großbaustellen und erholen sich am Feierabend in den Arbeiterwohnheimen. Die Wohnheime für Handwerker, Bauarbeiter und Monteure in München sind dementsprechend sehr gefragt und häufig über Monate hinweg ausgebucht.

Wie finde ich ein Monteurzimmer in München?
Eine Monteurunterkunft muss nicht nur preiswert sein, sondern sollte auch einen gewissen Komfort bieten, selbstverständlich Hygienestandards erfüllen und Serviceleistungen wie ein Kiosk oder Ähnliches bieten, um den Aufenthalt nach der Anstrengung des Arbeitstages so angenehm wie möglich zu gestalten. Wer in der Masse der Monteurunterkünfte ein geeignetes und günstiges Haus für sich oder seine Mitarbeiter finden möchte, sollte auf Empfehlungen aus der Branche vertrauen und zeitig buchen. Die Nähe zum Arbeitsplatz ist bei der Auswahl ebenfalls ein wichtiges Entscheidungskriterium, da sich Arbeiter und Firmen dabei nicht nur Zeit und Stress, sondern auch Fahrtkosten sparen. Auch das Thema Security muss bei der Auswahl eines Arbeiterwohnheims bedacht werden. Nicht zuletzt sind die Kapazitäten der Unterkunft entscheidend. Wer kleinere Projekte mit wenigen Mitarbeitern plant, kann die Übernachtung flexibler organisieren und kurzfristiger buchen. Größere Firmen mit entsprechend großen Arbeitergruppen, für die eventuell gleich ein ganzes Haus reserviert werden muss, wenden sich am besten an große Betreiber von Arbeiterwohnheimen und stellen rechtzeitig sicher, dass sie ihre Mitarbeiter komfortabel und kostengünstig unterbringen.

Arbeiterwohnheime für große Gruppen
Bader Appartements & Wohnheime GmbH betreibt zahlreiche Häuser mit Monteurzimmern zentral in München und Umgebung. In Garching und Freising sowie in Landshut sind ebenfalls Arbeiterwohnheime für große Gruppen verfügbar. Bei der großen Auswahl an Wohnheimen ist eine Unterbringung in nächster Nähe der Baustelle möglich. Arbeiter und Monteure können in den Appartements günstig übernachten und finden gepflegte und komfortabel ausgestattete Zimmer vor. Als Betreiber von mehreren Unterkünften für Monteure punktet Bader mit langjähriger Erfahrung und perfekt auf die Zielgruppe zugeschnittenen Arbeiterwohnheimen. Die Monteurwohnungen in München mit hochwertiger Ausstattung sind für Arbeiter, Monteure und Baufirmen sehr beliebt. Bader kennt seine Zielgruppe durch die lange Branchentätigkeit in und auswendig und weiß, welche Anforderungen Monteurzimmer heutzutage erfüllen müssen, um bei den Arbeitern und ihren Arbeitgebern zu punkten. So sind kostenloses WLAN und SAT-TV eine Selbstverständlichkeit.

Monteure in München

Das ganze Jahr über sind Monteure in München beschäftigt